Mit Müllsäcken Leben gerettet!

In der April-Ausgabe der „Jagd in Bayern“ habe ich Euch erklärt, wie man mit Scheuchen aus Müll das Leben süßer Kitze retten kann. So viele von Euch haben sich daraufhin an der Aktion „Kids for Kitz“ beteiligt – vielen, vielen Dank!

Hier seht Ihr schon ein paar Fotos von den bunten und lauten Scheuchen. Vielleicht bekomme ich ja noch mehr zu sehen? Ich habe übrigens selbst auch mitgebastelt – schaut mal, ob Ihr mich findet.

Eure Susi

Susanne.Schmid@_jagd-bayern.de

Wild grillen am Lagerfeuer

Endlich ist es wieder so weit: die Sonne scheint mit ganzer Kraft, die Luft wird wärmer und Grillduft liegt in der Luft – der Sommer ist da. Für alle Naturkinder und Abenteurer unter Euch gibt es ein besonders leckeres Geheimtipp-Rezept von mir:

Reh-Cevapcici mit Stockbrot.

 

Mach mit!
Auch Du kannst Rebhuhn, Wachtel und Co. helfen! Achte darauf, dass Du nicht in Wiesen, Feldrändern oder Uferböschungen herumtollst und die Vögel und ihren Nachwuchs unnötig störst. Außerdem ist es wichtig, dass Du Deinen Hund während der Brutzeit an die Leine nimmst. Er kann eine große Gefahr für die Wiesenbrüter sein.

 

 

übrigens ...

Umweltbildung des Kreisjagdverbandes Erding e.V. und der Wildland Stiftung Bayern in der Kinderinsel Sonnenstrahl in Lengdorf
Die Kinder der Kinderinsel Sonnenstrahl freuten sich mit den Betreuerinnen über den gelungenen Vormittag im Zeichen der heimischen Natur.