Wiesenbrüter in Gefahr

Unsere wiesenbrütenden Vögel sind aus ihren südlichen Überwinterungs­orten zurück bei uns in Bayern und haben mit ihrer Brut begonnen.

Doch von der Bekassine bis zum Wachtelkönig: unsere heimischen Wiesenbrüter sind in großer Gefahr.

Wusstest Du schon, dass acht der wichtigsten Wiesenbrüterarten in Bayern auf der „Roten Liste“ stehen?

Auch Du kannst mithelfen und
unsere Wiesenbrüter schützen!

 

Mach mit!
Auch Du kannst Rebhuhn, Wachtel und Co. helfen! Achte darauf, dass Du nicht in Wiesen, Feldrändern oder Uferböschungen herumtollst und die Vögel und ihren Nachwuchs unnötig störst. Außerdem ist es wichtig, dass Du Deinen Hund während der Brutzeit an die Leine nimmst. Er kann eine große Gefahr für die Wiesenbrüter sein.

 

Eure Susi

Susanne.Schmid@_jagd-bayern.de