Bock auf Rätseln?

Welche Bezeichnung passt zu welchem Bild?
Ordne jeweils die Zahl dem richtigen Buchstaben zu.

A: Bastbock   |   B: Abgestreifter Bast   |   C: Spießer   |   D: Gabler   |   E: Sechser

bockbastraetsel
Gehörn beim Rehbock in verschiedenen Stadien, Fotos: A. Brillen, C. Martin, S. Ott, E. Nerger, K. Reitmeier, H.-J. Fünfstück (alle piclease)
zur Lösung
1B 2D 3A 4E 5C
Abgestreifter Bast Gabler Bastbock Sechser Spießer

Die Hasenapotheke

Unsere Hasenapotheke ist ein wenig durcheinander geraten.
Weißt Du welcher Name zu welcher Pflanze gehört und kannst sie richtig zuordnen?

Spitzwegerich

Wilde Möhre

Wiesenklee

Salbei
Kamille

Spitzwegerich

Dill

Salbei

Wilde Moehre
Wiesenklee

Ringelblume

Dill

Kamille

zur Lösung

Wusstest Du welcher Name zu welcher Pflanze gehört?
Mit einem Klick auf die Bildreihe kannst Du diese etwas größer und mit Namen betrachten:

SpitzwegerichSpitzwegerich

KamilleKamille

WiesenkleeWiesenklee

DillDill

SalbeiSalbei

Wilde MoehreWilde Möhre

Ringelblume

Muffeltiere nach Alter sortieren

Auf derFrischling-Seite der Ausgabe 11/2014 siehst Du drei Bilder von Muffelwildtieren in unterschiedlichem Alter.

zur Lösung

Die richtige Reihenfolge lautet:

Bild 3 ist am jüngsten, dann kommt Bild 1 und dann Bild 2 als ältestes Muffel.

Fährtenfinder

Dieser Fährtenfinder gehört zu unserem Beitrag “Frau Holle schüttelt – der Jäger füttert”. Dort findest du tierisch interessante Infos zur Füterung im Winter. Schau mal rein…

mach-mit-tierspuren
Lösung
Tierspuren

Was fehlt hier?

Mach mit!
Findest Du das passende Bildchen, das in den Bildausschnitt passt?
Viel Spaß beim Knobeln!

Dachs Raetsel

Fotos: A. Lettow/piclease

Dachs Raetsel

Dachs Raetsel

Dachs Raetsel

Welches wilde Huhn bin ich ?

Huehner Raetsel

Ordne die wilden Hühner ihren Bildern zu.

A) AUERHUHN: „Ich bin der größte heimische Hühnervogel. Mit meinem prächtigen Fächer beeindrucke ich meine Hennen.”

B) SCHNEEHUHN: „Ich trage ein weißes Winterkleid und grabe mir im Winter Schneehöhlen, um mich zu verstecken.”

C) BIRKHUHN: „Ich führe einen ausgiebigen Balztanz auf und trage eine auffällige Balzrose am Kopf.”

D) FASAN: „Ich stamme ursprünglich aus Asien und wurde von den Römern nach Bayern gebracht. Nachts schlafe ich gerne auf Bäumen.”

F) WACHTEL: „Ich bin das kleinste wilde Huhn. Im Winter ist es mir in Bayern zu kalt, deshalb verreise ich und überwintere in der warmen Sahara.”

E) REBHUHN: „Ich lebe gerne in Hecken und putze mein Gefieder am liebsten durch ausgiebige Sandbäder. Im Winter bilde ich mit meiner Familie eine ‘Kette’.”

Mit einem Klick auf das Bild kommst Du zur richtigen Lösung und findest weitere Informationen zu unseren wilden Hühnern in Bayern.

Was fehlt hier?

Hast Du Adleraugen und findest das richtige Bild, das in den Bildausschnitt passt ?

Frischlinge Raetsel